Produkte

Zurück

Monopropylenglykol

Art.-Nr.
1098
Einheiten
  • 200 kg
  • 1000 kg

Beschreibung

Zertifiziert mit:
          

Propylenglykol (Monopropylenglykol) ist ein Produkt, welches vorrangig zur Ketoseprophylaxe bei Hochleistungs-Kühen eingesetzt wird.
Es dient auch als synthetischer Energieträger und hat einen staubbindenden Effekt. Zusätzlich hat Propylenglykol auch eine konservierende Wirkung.


Die Ketose (Acetonämie, Acetonurie) bei Hochleistungskühen basiert vorrangig auf einer energetischen Unterversorgung des Rindes während und kurz nach dem Abkalben.
Über das Futter kann in der Regel der hohe Energiebedarf, der bei beginnender Laktation mit hoher Milchleistung besteht, nicht abgedeckt werden.
Die Folge ist eine geringe Propionsäurebildung im Pansen und eine verringerte Blutzuckerbildung.


Propylenglykol dient der Erhaltung beziehungsweise Erhöhung des Blutzuckerspiegels und somit der Vorbeugung und Behandlung der Ketose und der damit verbundenen Probleme der Gesundheit und Leistung der Tiere.


Anwendung:
Zur Ketoseprophylaxe und Behandlung: mindestens 150 g pro Tier und Tag (2 Wochen vor bis 4 Wochen nach dem Abkalben) verabreichen.

Verfügbarkeit:
Erscheinungsdatum:
08. Dezember 2021